Alle Stücke wurden aufgeführt oder eine Uraufführung ist geplant. Die Aufnahmen sind aus rechtlichen Gründen nicht öffentlich verfügbar. Alle Aufnahmen und Partituren können auf persönlichen Wunsch geteilt werden.

 

All pieces were performed or are scheduled for premiere. Due to legal issues recordings are not avaiable online. All scores and recordings can be forwarded on personal request.

Kammermusik I for Agnes

Uraufführung: 31.5.2016, Musikhochschule Lübeck

 

Weitere Aufführungen: 10.7.2018, Musikhochschule Lübeck

 

Aufnahme verfügbar

Chamber music for Flute, Oboe, Clarinet I+II, Bassoon, Harp, Celesta, Piano, Percussion, Violin I+II, Viola and Violoncello, dedicated to Agnes Martin whose works and writings were the inspiration for the composition. To be premiered at the Musikhochschule Lübeck on the 31st May 2016.

Unsere Wahrnehmung von Dingen ist stark beeinflusst von deren Proportionen, Strukturen, Permutationen und Formverläufen. Durch eine extreme Reduktion und Konzentration des musikalischen Materials wird diese Tatsache explizit ins Bewusstsein gerufen. So bietet die Kammermusik I, wie die Gemälde der amerikanischen Künstlerin Agnes Martin, die Möglichkeit, sich in einem zeitlichen Prozess förmlich in das Material einzutauchen und dadurch empfindsam zu werden, für kleinste Details und Veränderungen, Störungen in den Regelmäßigkeiten, kleine Farbflecken inmitten einer grauen Mauer.
Fast nichts. Was bleibt?

 

Kammermusik Partitur
kammermusik_03_03_a3 partitur - Partitur
Adobe Acrobat Dokument 362.9 KB